HARD WORK BEATS TALENT

„I did not come here to be average!“ – Michael Jordan

Warum ich einfach so Michael Jordan zitiere? Weil er nicht „average“ war, sondern überdurchschnittlich. Er war besonders – besonders sportlich, besonders erfolgreich.. besonders geeignet?
Haben Menschen besondere Vorteile durch ihre genetischen Voraussetzungen? Ja.
Heißt das, dass man durch scheinbar genetisch bedingte Nachteile nicht viel erreichen kann? Nein!

Ganz, ganz, ganz oft hört man „Der/die hat eben eine gute Genetik!“. Was soll das? Natürlich hat der ein oder andere bessere Voraussetzungen; baut schneller Muskeln auf, hat einen schnelleren Stoffwechsel, sieht subjektiv betrachtet besser aus, ist intelligenter, etc. Die Liste ist unendlich lang.
Meiner Meinung nach sind dies jedoch lediglich andere Ausgangspunkte; was man aus dieser scheinbar guten Genetik macht, ist letztendlich der jeweiligen Person überlassen. Ohne harte Arbeit, ist aus einem Amateur noch niemals ein Champion geworden, wenngleich dieser Amateur möglicherweise gute Vorraussetzungen hatte.

Was ich damit sagen möchte ist folgendes: Es kommt nicht darauf an, ob du für etwas besonders geeignet bist; ob du die optimalen Vorraussetzungen bzw. Umstände für etwas hast, sondern darauf, wie hart du arbeitest. Bist du bereit, dein Leben zu verändern, um deine Ziele zu erreichen? Nein? Dann beschwer dich nicht, wenn du deine Ziele auf langfristige Sicht nicht zu erreichen scheinst.

Ich bin ein sehr ehrgeiziger Mensch und stecke mir stets hohe Ziele. Jedes Mal, wenn ich diese Ziele nicht erreiche, muss ich mir selbst eingestehen, dass ich nicht hart genug dafür gearbeitet habe. Nicht der Zufall bestimmt, ob man seine Ziele erreicht, sondern man selbst. Man selbst ist für sein eigenes Glück verantwortlich – ungeachtet dessen Vorraussetzungen.

Meine Eltern haben mir immer beigebracht, dass ich genau so sein kann bzw. sein soll, wie ich gerne sein möchte. Mit dieser Einstellung kann man sein Ziel eigentlich gar nicht verfehlen. Ich behalte immer im Hinterkopf, dass ich alles erreichen kann, egal was es auch ist. Natürlich mag das harte Arbeit und Disziplin abverlangen, vielleicht auch die ein oder andere Stunde Freizeit kosten, aber es ist stets erreichbar. Ich denke, dass es dafür enorm wichtig ist, an sich selbst zu glauben. Gib jeden Tag dein Bestes, lebe jeden Tag wie du ihn gerne Leben würdest (vernachlässige natürlich nicht deine Pflichten :D) und glaube stets an dich selbst. Verschwende deine Zeit nicht damit, darüber zu urteilen, wie schlecht du bist, wie dick oder hässlich. Stattdessen nutze diese Zeit, um an dir zu arbeiten; deinen Zielen näher zu kommen. Vergiss nie, wer du bist und wo du herkommst, aber hör NIEMALS auf, nach Besserem zu streben. Arbeite hart und du wirst sehen, Ziele bleiben nicht nur Ziele, sondern werden zur Realität.

BildBild

EURE PAULA :-*

4 Gedanken zu “HARD WORK BEATS TALENT

  1. Emilie Lehne schreibt:

    Hey Paula 🙂 ich muss sagen, dass du eine echte Inspiration bist und auch sein solltest für alle Frauen, die sich mit ihrem Köper unwohl fühlen. Ich folge deinem Account auf Instagram schon seid ca einem halben Jahr und bin immer wieder erstaunt darüber wie sich dein Körper transformiert. Es hat nicht jeder Mensch so eine Willensstärke und dafür bewundere ich dich sehr. Ich habe nur eine Frage und zwar ob du von der Tracy Anderson Method gehört hast und wenn schon, was du darüber denkst. Emilie (wir sind früher gegeneinander geschwommen)

    • paulakraemer schreibt:

      Hey 🙂 danke dir für die tollen Worte! Klar, ich kenne die method und da ich schon mehrfach darüber gefragt wurden, erstell ich zur zeit einen Post darüber. Der geht die Woche online, also abwarten 🙂 liebe Grüße Paula (und klar weiß ich noch, wer du bist 😊)

  2. Isabella schreibt:

    Hallo Paula,

    ich liebe es Deinen Blog zu lesen 🙂 Bin allerdings noch nicht so lange dabei und würde gerne mal wissen, wie oft Du am Tag Deine Shakes trinkst und wie viel davon?

    Liebe Grüße
    Isabella

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s