QUINOA SALAT

Hallöchen,

nach langer Zeit habe ich endlich mal wieder ein Rezept für Euch! Dieser Quinoa-Salat mit Hühnchen (optional) eignet sich vor allem als Lunch oder Snack (kann warm sowie kalt genossen werden, ich präferiere ihn warm!). Quinoa ist ein super Sattmacher und enthält zudem noch 15g Eiweiß pro 100g!
Hier das Rezept für Euch:

Was ihr braucht:

  • 50 Gramm Quinoa
  • 150 Gramm Hühnchenfilet
  • 1 Karotte (ca. 80 Gramm)
  • 1 Paprika (ca. 120g)
  • 50-100g Brokkoli
  • etwas Limettensaft
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 1 Esslöffel Leinöl (optional)
  • Gewürze nach Wahl (zB. Curry, Paprika, italienische Kräuter etc.

IMG_4626 IMG_4627

Zuerst habe ich das Gemüse in Würfel geschnitten und den Quinoa abgewogen. Anschließend den Quinoa in 150-200ml Wasser leise gar kochen lassen. In einem anderen Topf den Brokkoli dünsten. 

(Leinöl), Limettensaft, Wasser und Gewürze vermengen, wenn erwünscht mit Salz und Pfeffer abschmecken (ich würze (fast) NIE mit Salz!). Die Paprika- und Karottenwürfel mit dem Dressing vermischen. Anschließend den Brokkoli hinzufügen.  IMG_4628

Während der Quinoa etwas abkühlt, das Hühnchen anbraten (mein Tipp: benutzt Wasser mit Kohlensäure anstelle von Öl zum „anbraten“ – funktioniert genauso gut und erspart euch das Fett!). Sobald der Quinoa etwas abgekühlt ist, mit dem Dressing und dem Gemüse vermengen.. Oder aber, man ist wie ich und genießt es lieber warm. Dann am besten so kochen, dass das Fleisch zeitgleich mit dem Quinoa fertig ist; aber das erklärt sich ja von selbst.. 🙂 IMG_4631 IMG_4633 

Lasst es Euch schmecken und habt ein wundervolles Wochenende! 

Nährwerte: 44,2g KH, 44,1g Eiweiß, mit Leinöl: 14,6g Fett – ohne Leinöl: 4,6g Fett, mit Leinöl: 474 kcal – ohne: 384kcal

Eure Paula 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s