PROTEIN CUPCAKES

Hallo ihr Lieben,

ich hab mich von Melina inspirieren lassen und Protein Cupcakes gebacken. Das Grundrezept stammt also von ihr. Ich hab lediglich mit Mengen variiert und Protein Pulver anstelle von Mehl benutzt (es war abends und sie sollten unbedingt in meine restlichen Makros passen..haha). Hier das Rezept:

Was ihr braucht: 

  • 1 Ei
  • 10g Leinsamen
  • 50g Quark
  • 10- 12g Kakao
  • 100ml Wasser oder Milch
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 50g Whey Protein (ich habe French Vanilla von Fitnessguru verwendet!)
  • 115g Weiße Bohnen (Melina, ich liebe dich für die Idee!)
  • nach Bedarf Süßungsmittel wie z.B. Stevia – ich verwendete WF Schoko Soße

IMG_5300IMG_5303 Zuerst das Ei, die Leinsamen, den Quark, Kakao, Wasser und das Whey Protein miteinander vermengen.

Anschließend die Bohnen mit einer Gabel zerdrücken oder im Mixer klein pürieren (funktioniert beides einwandfrei!). IMG_5306IMG_5308Die Bohnen unter den Teig mischen. Ebenso das Backpulver. Bei Bedarf mit Süßungsmitteln abschmecken. Die Cupcakes in Förmchen geben und bei 200°C für 12-15 Minuten backen. IMG_5309IMG_5325    IMG_5315Abkühlen lassen und genießen! Guten Hunger, Eure Paula 🙂

Nährwerte für einen Muffin: 2,6g KH, 6g Eiweiß, 1,3g Fett – 49kcal 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s