Q&A TEIL II

Hallöchen,

ich hab eigentlich eine kleine „Überraschung“ bezüglich des „Q&A“ geplant, aber aus der ist, zumindest heute, nichts geworden – habe Probleme mit dem Upload! 😦 Wie auch immer, dann bekommt ihr nun „Q&A“ Teil II.. Teil I mit den häufiger gestellten Fragen folgt dann die Tage – hoffentlich (ist schließlich alles fertig, nur der Upload nicht!). Es tut mir unheimlich leid, dass ihr jetzt darauf warten müsst. Aber nun zu Euren Fragen:

Welche OneWhey Sorten empfiehlst du?
Alle Sorten mit Vanille und „Rocky Road“. Für letzteres könnte ich töten! Die Fruchtsorten sind für meinen Geschmack etwas zu süß.

Was für Cardio machst du?
Zur Zeit ganz viel LISS, also ruhige, aber relativ lange Cardioeinheiten.

Wie lang bist du geschwommen und warum hast du aufgehört?
Ich bin ca. 11 Jahre geschwommen und habe aufgehört, weil ich mit dem Leistungsdruck nicht mehr zurecht kam. Ich war immer ein absolutes Trainingstier und konnte mich in jeder Einheit trotz Krankheit oder ähnlichen total quälen. Das traurige war jedoch, dass ich im Wettkampf dann aufgrund meiner Psyche nicht annähernd meine Trainingsleistung erbrachte. Deshalb habe ich hauptsächlich damit aufgehört, es war schlichtweg frustrierend (hoffentlich kann man das irgendwie nachvollziehen!!).

Wie hast du es geschafft, dich während des Abiturs gesund zu ernähren, zu trainieren, in die Schule zu gehen, zu lernen usw., ohne deine Freunde und Familie zu vernachlässigen?
Zeitplanung ist das A&O! Das habe ich schon früh durchs Schwimmen gelernt. Wenn man weiß, dass man z.B. von 8-16 Uhr in der Schule ist und von 18-20 Uhr im Training, dann merkt man schnell, wie sinnvoll man die verbleibende, freie Zeit nutzen sollte. Ich habe mir häufig Übersichten erstellt und mir dadurch meine Zeit gut eingeteilt. Zeit mit meiner Familie bzw. meinen Freunden habe ich während des Abiturs meist nur am Wochenende verbracht. Eine gesunde Ernährung ist grundsätzlich immer möglich.. ganz nach dem Motto: „Failing to prepare is preparing to fail!“.

Brauche ich Supplements um Erfolge verzeichnen zu können?
Meiner Meinung nach kommt es drauf an, wie man sich ernährt. Ich esse z.B. zur Zeit relativ wenig Obst, supplementiere also Vitamine, um eine ausreichende Versorgung damit sicherstellen zu können. Wenn man nicht genug Proteine, Mineralstoffe usw. durch die Ernährung zu sich nehmen kann, sind Supplements durchaus sinnvoll. Andernfalls sollte man sich das Geld wohl lieber sparen.

Das war’s auch vorerst! Der Rest kommt, „pinky promised“. Gute Nacht und schlaft gut, ihr Lieben :-*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s