PROTEIN-OATMEAL COOKIES

Hallo ihr Lieben, 

Dank des Reverse Dietings kann ich beinahe täglich kreativer werden, was meine Nahrungsbereitstellung angeht… Da ich zudem total Lust auf gesunde Cookies hatte, habe ich ein wenig experimentiert und glücklicherweise sind mir die Cookies auch gelungen (was bei mir leider nicht immer der Fall ist, haha!). Hier das Rezept:

IMG_3368

Was ihr braucht: 

  • 100g Haferflocken
  • 100g Magerquark
  • 100g Eiklar (von ca. drei Eiern)
  • 50g Whey Protein (ich habe Schoko-Whey verwendet)
  • etwas Backpulver
  • Süßstoff nach Belieben

Zuerst vermengt ihr alle oben angegebenen Zutaten bis auf das Backpulver und den Süßstoff miteinander. Falls der Teig zu fest sein sollte, fügt einfach etwas Wasser oder Milch hinzu (aber Achtung: Keksteig sollte lieber etwas „fester“ von der Konsistenz sein!). Anschließend süßt ihr das Ganze nach Belieben. Hierfür habe ich Stevia verwendet. Wahlweise könnte man natürlich auch Flavdrops oder ganz herkömmlichen Süßstoff benutzen. Zu guter letzt rührt ihr das Backpulver unter und gebt die Cookies auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Die Kekse kommen dann für etwa 10-15 min bei 180°C in den Ofen.. Abkühlen lassen & ENJOYY 🙂 Eure Paula!

IMG_3364

Nährwerte pro Keks (sofern man – wie ich – etwa 11 Stück erhält): 60kcal (6,7g E – 6,2g KH – 0,9g Fett) 

2 Gedanken zu “PROTEIN-OATMEAL COOKIES

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s