COCOS-SWEET-TREATS

Hallo ihr Lieben,

Sonntage sind dazu da, um der Seele was Gutes zu tun. Aufgrund dessen habe ich ein neues Rezept für euch: Cocos Peanut Butter Cookies! 

IMG_3706

Was ihr braucht:

  • 50g Kokosmehl (wahlweise gehen sicherlich auch gemahlene Haferflocken)
  • 100g Magerquark
  • 100g Eiklar
  • 12g PB2 (oder einfach einen zusätzlichen Teelöffel Erdnussmus)
  • 10g Erdnussmus
  • etwas Backpulver
  • Süßstoff nach Belieben

Zuerst heizt ihr den Ofen auf 180°C vor und anschließend müsst ihr alle Zutaten bis auf das Backpulver und den Süßstoff miteinander vermengen. Falls der Teig zu „bröselig“ sein sollte, fügt dem Ganzen ein wenig Wasser hinzu. Aber ACHTUNG: Keksteig muss nicht zwingend glatt sein!

Je nachdem, wie süß der Teig bisher ist, könnt ihr diesen natürlich noch nach Belieben süßen. Hierzu habe ich Flavdrops von MyProtein verwendet. Abschließend rührt ihr das Backpulver unter, gebt die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und steckt diese für ca. 10-12 Minuten in den vorgeheizten Ofen. Lasst es euch schmecken und genießt den Tag!
Eure Paula 🙂

IMG_3671

Nährwerte pro Keks (sofern man 11 Stück – wie ich – erhält): 30kcal – 2,9g E – 2,2g KH – 1g F

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s