OFENGEMÜSE

Hallo ihr Lieben,

mein Herz schlägt definitiv für Ofengemüse.. Gerade jetzt, wo die Temperaturen etwas kälter werden und die Tage kürzer. Für mich gehört das einfach zum Herbst dazu.

IMG_1054

Deshalb dachte ich, dass ich meine Variante des Ofengemüses mit euch teile! Gerade für kalorienreduzierte Diäten bietet sich sowas super an, da Gemüse viel Volumen auf relativ wenig Kalorien enthält; es sättigt also mehr (gerade auch aufgrund der vielen Ballaststoffe!).

Nun zu Rezept:

Was ihr braucht:

  • Gemüse nach Belieben; ich habe Tomaten, Champignons, Karotten, Paprika und Zucchini verwendet!
  • Bratkartoffel Gewürz von Just Spices (oder Gewürze eurer Wahl)
  • etwas Sojasoße

Zuerst heizt ihr den Ofen auf 160°C vor und schneidet das Gemüse in kleine Würfel oder mundgerechte Stücke. Anschließend gebt ihr das gesamte Gemüse in eine große Schüssel und fügt 2-3 Esslöffel Sojasoße sowie 2-3 Teelöffel des Bratkartoffel Gewürzes hinzu. Vermischt alles gut und verteilt das Gemüse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech. Wahlweise könnt ihr auch wiederverwendbare Silikonauflagen verwenden. Ich benutze z.B. diese hier: baekka Silikon Backmatte, Backunterlage, orange, 100% Platin-Silikon.. Ist einfach nachhaltiger 🙂

Nun gebt ihr das Gemüse für 25-30 Minuten bei 160°C in den Ofen. ENJOY 🙂

IMG_1091

Eure Paula!

Nährwerte variieren nach Mengen und Art des Gemüses! 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s