#HERZENSANGELEGENHEIT

Was wär der Mensch ohne Träume, Ziele und Wünsche? Warum existieren wir, wenn es nicht der Entwicklung wegen ist?

Der Sinn des Lebens ist leben, das stimmt. Doch was macht das Leben aus?
Leben bedeutet für mich Veränderung – sich zu verändern. Wir streben danach, unsere Ziele zu erreichen; unsere Träume in die Wirklichkeit umzusetzen, und auf dem Weg dorthin verändern wir uns. Wir wachsen an unseren Aufgaben; werden stärker, besser und schlauer. Wir fallen hin, stehen wieder auf und lernen aus den Fehlern, die wir anfangs begingen.

IMG_2946

Veränderung ist aber auch notwendig, wenn man seine Ziele erreichen möchte. Meist liegen die Ziele außerhalb der persönlichen Komfortzone und scheinen erstmal „out of reach“ zu sein. Das geht sicherlich jedem so – mal mehr, mal weniger. Wenn wir bleiben, wie wir sind und uns nicht weiterentwickeln, werden wir dieses Ziel also vermutlich nie erreichen.
Wir wollen dies aber, denn sonst wäre jenes Ziel nicht unser Ziel. Setzt der Mensch sich ein Ziel, so wird es zum Vorhaben und nur das Erreichen dieses Ziels bringt Befriedigung mit sich.
Wir müssen es erreichen und wir müssen uns verändern – verbessern – um es zu erreichen.

Warum scheuen wir uns dann vor Veränderungen? Warum stehen wir uns so oft selbst im Weg? Aus Angst vor Veränderungen! Aber: Um etwas zu erreichen, was man nie zuvor hatte, muss man tun, was man nie zuvor getan hat. Man MUSS sich verändern. Äußere Umstände müssen sich ändern. Seine Einstellung gegenüber Veränderungen muss sich ändern. Wir alle müssen uns ändern und lernen, keine Scheu mehr vor Veränderungen zu haben.

IMG_2948

Heute bin ich froh, dass ich mein Leben änderte. Auch für mich war das nicht immer einfach: Ich änderte mich und musste feststellen, dass sich die Leute um mich herum nicht mit mir änderten, was dazu führte, dass einige aus meinem Leben traten. Anfangs ist das sehr schmerzlich, aber je mehr man für seine Ziele arbeitet, desto mehr lernt man, dass die Menschen, die in solchen Zeiten nicht hinter einem stehen, nie einen wesentlichen Platz in seinem Leben hatten. Man lernt auch, nicht zu viel auf die Meinung anderer zu setzen.
Wenn Menschen um dich herum merken, dass du dich veränderst und dass du auch noch erfolgreich damit bist, dann stößt das häufig auf Neid und Missgunst. Das sollte aber viel eher noch mehr Motivation sein, um noch härter zu arbeiten. Wir dürfen uns nicht von Veränderungen oder deren Begleitumstände beeinflussen lassen. Wir dürfen keine Angst mehr davor haben, sondern sollten sie einfach auf uns zukommen lassen.

IMG_2947

Wenn der Wind der Veränderungen weht, dann sollten wir Windräder bauen und keine Mauern aufstellen. Wir sollten Veränderungen mit offenen Armen begrüßen und dankbar für jene sein, denn das bedeutet nur, dass wir endlich einen Schritt weiter in Richtung „Zielerreichung“ sind!

EURE PAULA xx

2 Gedanken zu “#HERZENSANGELEGENHEIT

  1. anniiitschka_ schreibt:

    So tolle Worte, liebe Paula! ♥
    Und du hast so recht. Wer ständig auf einer Stelle steht, der kommt im Leben eben nicht weiter. Veränderungen sind ein essentieller Teil unseres Daseins. Sie gehören einfach dazu. Und genau deswegen sollten wir sie nutzen – der Rückenwind, der uns weiterbringt 😉

    Liebe Grüße und danke für die Motivation 😍
    Anne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s