MEINE BÜCHER FAVORITEN #SELFLOVE

Hallo ihr Lieben,

entschuldigt meine Abstinenz – momentan ist es bei mir derartig stressig, dass ich manchmal gar nicht mehr weiß, wo mir der Kopf steht. An ME-Time ist gar nicht mehr zu denken und ich bin froh, wenn meine Klausuren für dieses Semester nächste Woche Donnerstag alle geschafft sind. Ich bin ständig am Lernen, im Training oder am Herd. Alles Dinge, die ich eigentlich sehr gern mache. Wenn man aber lernen MUSS und sich zeitlich sowie bezüglich der Leistung unter Druck setzt, dann verliert man irgendwann den Spaß daran.. Aber das ist ja bald zum Glück vorbei! 🙂

Ich möchte aber gar nicht so lang am „Thema“ vorbeireden.. Ganz viele von Euch haben mich gefragt, ob ich meine Bücherfavoriten mit euch teilen kann. Ich lese wahnsinnig gern und habe mich in letzter Zeit vor allem auf Bücher gestürzt, die sich mit Selbstliebe, Inspiration und Motivation auf ganz unterschiedliche Arten und Weisen befassen.

IMG_3278

Ich liebe es, ein Buch zu lesen und zu wissen, dass man sich und seiner Psyche etwas Gutes dabei tut. Aus diesem Grund möchte ich euch meine Faves nicht vorenthalten:

  1. I AM THAT GIRL von Alexis Jones: Ich habe das Buch innerhalb eines Tages verschlungen und war am Ende des Tages der glücklichste Mensch der Welt. Ich war beeindruckt und nahm mir vor, allen Frauen, die ich kenne, von diesem Buch zu erzählen. JEDE Frau sollte zu sich stehen, das tun, was sie liebt und „einfach das Leben führen, das sie wirklich führen will“. I am that girl hat mir und hilft mir immer noch dabei, selbstbewusst an meine Vorhaben ranzugehen und ich kann es jeder Frau ans Herz legen, dieses Buch zu lesen!
  2. Der Wille zur Kraft von Christian Zippel: In diesem Buch erfährt man einige Prinzipien (‚Gebote‘) zur Optimierung der Trainings- und vielleicht sogar der Lebenseinstellung. Die vorgestellten Gedankengänge sind zwar ziemlich radikal, aber wahnsinnig interessant und motivierend! Wer Motivation für sein Training sucht, wird hier definitiv fündig.
  3. 14.000 Things to be happy about:  Das Buch besteht aus 14.000 Dingen, die glücklich machen. Ich habe es im Dezember beim Wichteln von der lieben Anne-Marie bekommen und bin ihr wahnsinnig dankbar dafür. Das Buch macht wirklich glücklich. In dem Buch steckt viel mehr, als man womöglich auf den ersten Blick glauben mag. Es ist pure Inspiration und verleitet einen, über so vieles nachzudenken, so dass man sich im Nachhinein wundert wohin es einen geführt hat, wenn man die darin erwähnten Glücksmomente in seinem eigenen Leben erkennt.
  4. The Secret von Rhonda Byrne: Das Buch ist eines meiner Lieblingsbücher. Es löst positive Gedanken aus und bewegt dazu, sich mit den wichtigen Dingen im Leben zu beschäftigen. Es verändert Haltungen, Einstellungen, Glaubenssätze. Ich liebe es!
  5. Der große Trip von Cheryl Strayed: Das Buch beeindruckte mich sehr. Eigentlich geht es „nur“ um die Erfahrungen der Autorin, die tausend Meilen durch die Wildnis wanderte und ihre Gedanken. Dass man auf so einer Reise jedoch auch zu sich selbst findet, ist sicherlich kein Geheimnis. Diesen Prozess mitverfolgen zu können, ist unglaublich spannend und inspirierend. Für mich auf jeden Fall ein Buch, das Mut macht, meinen eigenen Weg zu gehen und der Mensch zu sein, der ich wirklich bin.
  6. Life Is von Judah Smith: Nachdem es von mehreren Bloggern extrem gehyped wurde, musste ich auch zuschlagen und ich muss sagen – I LOVE IT so far. Ich bin leider noch nicht ganz durch, aber bisher sehr zufrieden damit. Eigentlich bin ich nicht besonders gläubig, finde das Buch dennoch wahnsinnig interessant und motivierend. Judah Smith schreibt so schön und vermittelt auf eine tolle Art und Weise, dass Glauben gar nicht so schwer sein muss. Es ist auf jeden Fall mal ein etwas anderer Blickwinkel und man kann sehr viele Dinge auf sein Leben übertragen.

IMG_3282

THAT’S IT MEINE LIEBEN! Ich hoffe, ihr kennt das ein oder andere Buch noch nicht und meine Faves können euch somit als Anregung dienen. Habt ihr irgendwelche Empfehlungen in Bezug auf Bücher, die von Motivation, Inspiration und Selbstliebe handeln? LET ME KNOW! 🙂

Eure Paula xx

6 Gedanken zu “MEINE BÜCHER FAVORITEN #SELFLOVE

  1. Maja schreibt:

    Paula, woher weißt du eigentlich so viele Fremdwörter und woher hast du ein solchen Wortschatz in allen deinen Texten? Hast du ein Tipp, wie man sein Englisch verbessern kann, so wie du es beherrscht :)? Grüüße 🙂

    • paulakraemer schreibt:

      Ich war ein Jahr im Ausland – das hat wahnsinnig geholfen! Ansonsten viel lesen, Filme schauen und und und 🙂 Versuch einfach, dich weiterzubilden.. Das erweitert den Wortschatz immens 🙂

  2. Little White Travel Lady schreibt:

    Ich kann das Buch von Louise Hay nur weiterempfehlen: Gesundheit für Körper und Seele. 🙂
    Ich glaube stark daran, dass dir das Buch sehr gut gefallen wird (wenn ich von deiner Lebenseinstellung ausgehe ). :))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s